Segway bringt smarte, leichtgewichtige E-Scooters mit weiterem Aktionsradius und höherer Geschwindig

Ninebot von Segway ES1 und ES2 KickScooters werden auf der IFA 2017 in Berlin, Deutschland, vorgestellt


Amsterdam, Niederlande – 14.. August, 2017 – Heute erweitert Segway, der weltweit führende Hersteller persönlicher elektrischer Fahrzeuge, seine Verbraucherproduktlinie mit dem Launch zweier smarter, leichtgewichtiger Ninebots von Segway KickScooters, die auf der IFA 2017 vom 1.-6. September in Berlin vorgestellt werden.
 
„Jeder KickScooter verfügt über eine Smartphone-App und andere praktische Features, die den Fahrpräferenzen der heutigen versierten Kunden in verschiedenen Zielmärkten entsprechen“, sagte Dennis Hardholt, Präsident bei Segway Europe B.V. „Wir sind zuversichtlich, dass die Reaktionen auf unsere KickScooters fantastisch ausfallen werden.“
 
„Wir freuen uns, dass wir mit unseren KickScooters ein weiteres, schnell wachsendes Verbrauchermarktsegment bedienen und diese neuen Produkte auf der IFA in Europa vorstellen können, einer der größten Messen für Unterhaltungselektronik weltweit“, sagte Richard van Santen, Vizepräsident für Verkauf und Marketing bei Segway Europe B.V. „Wir laden Kunden, Händler und Pressevertreter ein, unseren Stand zu besuchen und sich einen persönlichen Eindruck von unserer breiten Auswahl vielseitiger, elektrischer, persönlicher Mobilitätslösungen zu verschaffen.“
 
ES1 - Der ES1-Scooter erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h und kann Strecken von ca. 25 km zurücklegen*. Er verfügt über ein digitales LED-Display, Bremsen mit Antiblockiersystem und Geschwindigkeitsregler.
 
ES2 - Das ES2-Model erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h und kann Strecken von bis zu 25 km zurücklegen*. Seine Stoßdämpfung garantiert bequeme Fortbewegung, und seine einstellbaren Umfeld- und Rücklichter machen nicht nur Spaß, sondern sorgen auch für Sichtbarkeit bei wenig Licht.
 
Leichtgewichtig, faltbar und aufrüstbar
Beide KickScooter sind leichtgewichtig und verfügen über ein One-Touch-Faltsystem. Auf diese Weise können sie einfach in öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert oder in einem Auto verstaut werden, so dass Fahrer die Scooter sowohl für praktische Strecken als auch einfach nur zum Spaß einsetzen können. Außerdem können beide E-Scooter mit einer optionalen zweiten Batterie aufgerüstet werden, mit der Strecken von bis zu 45 km* möglich sind. Der E2 erreicht auf diese Weise Geschwindigkeiten von bis zu 30 km/h, legt weitere Distanzen zurück und bewältigt etwas steilere Steigungen. Ninebot von Segway KickScooters wird ab Q4 2017 erhältlich sein. Spezifische Preise werden zu dem Zeitpunkt veröffentlicht. Mehr Informationen unter at www.segway.com
 
 
IFA 2017
Am Donnerstag, 31. August, um 10:00 Uhr wird Segway für akkreditierte Pressevertreter eine Pressekonferenz am Segway-Stand in der Halle 7.2a abhalten. Medien, die an einem Termin für eine Produktvorführung auf unserer Testbahn interessiert sind, wenden sich bitte an Marjolein Hessing.   
*Strecke hängt von Traglast, Fahrstil und Gelände ab
 
Über Segway
Segway schlägt eine brandneue und aufregende Richtung ein. Seit Jahren kennen Sie uns als weltweiten Marktführer für kommerzielle, elektrische, selbstbalancierende persönliche Transportmittel. Nachdem wir eine strategische Fusion mit Ninebot eingegangen sind, haben wir eine Neubewertung unserer Produktlinien und Zielmärkte vorgenommen und einige weitreichende Änderungen vorgenommen. Jetzt setzen wir unser weltbekanntes geistiges Eigentum auch für Verbraucherprodukten ein, mit einem scharfen Fokus auf Fortbewegung für Lifestyle- und Freizeitfahrer, und wir schauen nicht zurück. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.segway.com.
 
 
###
 
 
SEGWAY und das Segway ‘flyguy'-Logo sind eingetragene Markenzeichen von Segway Inc. Markenzeichen, die nicht Eigentum von Segway sind, gehören wie angegeben ihren jeweiligen Inhabern.